BMW M4 vs. Chevrolet Camaro – GRIP – Folge 385 – RTL2



BMW M4 vs. Chevrolet Camaro. GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie vergleicht das US-Muscle-Car mit dem deutschen Extremsportler.
Komplette Folgen GRIP bei TV NOW:
Alle Infos zur Sendung:

GRIP bei Facebook:
GRIP bei YouTube abonnieren:

“GRIP – Das Motormagazin”, immer sonntags im TV bei RTL2.

33 thoughts on “BMW M4 vs. Chevrolet Camaro – GRIP – Folge 385 – RTL2

  1. Alexandru Gewald

    Schade das deutsche Autofirmen, mit der Qualität nachgelassen haben. Mercedes hat auch keinen Wert mehr. Früher gab Mercedes noch Garantie, auf die Motoren, dass die ein Leben lang halten. Heute hat ein Kabel einen Wackelkontakt, schon geht nichts mehr. Und die Fachprofis, wissen nicht einmal, worin der Fehler liegt. Statt dessen bauen die den halben Wagen auseinander, wieder zusammen und gehen tut es immer noch nicht. Aber Geld nehmen, dass können die gut. Richtig Lustig ist es, wenn es um „Made in" geht. Das einzige das, was an dem Wagen deutsch ist, ist die Plakette. Und da habe ich Zweifel. Stolzer Besitzer einer A-klasse. Da verzichte ich mal, auf meine Überheblichkeit und sage, Mercedes, BMW und Porsche, die Globalisierung tat es euch nicht gut. Made in Europe. Oder somewhere else, but not in germany.

    Reply
  2. MG Tuning

    Wie sie sich hier alle streiten . Ich bin extremer caro Fan muss aber sagen der BMW ist echt schick und auch von der Leistung ist er echt gut . bloss auch die BMW Fans müssen zugeben ( wenn man auf so ein Design steht ) sieht er noch besser aus und seien wir mal ehrlich. Das er im pakur n bissen langsamer ist machen die 40-45.000 € die der camaro weniger kostet wieder gut:b aber muss ich sagen sind beide sehr schöne und tolle wagen

    Reply
  3. DiplomChilla

    Heulen se alle wieder rum – Camaro kostet nur die Hälfte bla bla. Komisch nur, dass hier kein Mensch damit rumfährt. Die Leute, die heulen kaufen sich lieber ein Ford oder Opel für 20-30k. Ist etwas erfolgreich, dann ist es immer böööse: BMW böse, Mercedes böse, IPhone böse, Windows böse, Mc Donalds böse. Unternehmen die erfolgreich sind, haben den Erfolg nicht geschenkt bekommen.

    Reply
  4. sazhawk

    M4 deutsches Premiumfahrzeug? Ok
    Camaro amerikanisches Premiumfahrzeug? Nein
    Ein besserer Vergleich wäre der Cadillac ATS-V
    Da sähe der BMW alt aus, auch von innen.
    Aber das kann man ja nicht zulassen, dass ein "Ami" besser ist haha

    Reply
  5. Eltern10

    Obwohl der BMW m4 mein Lieblingsfahrzeug ist würde ich mir mittlerweile keinen mehr kaufen – das P/L – Verhältnis passt einfach nicht mehr. Das merkt man erst recht, wenn man für die Hälfte des Geldes ein Fahrzeug bekommt, das 95% Fahrspaß von einem M4 bietet. Sofern die nächste Generation des Camaros unter 1600kg und das Interieur noch etwas erwachsener wird, dann wird es wohl so ein Schmuckstück werden – mit Gewindefahrwerk fährt sich der dann auch so wie ich mir das vorstelle.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *